Blutegel-Therapie

 

 

Die Blutegel-Therapie ist ein Ausleitungsverfahren. Beim fast schmerzlosen Biss durch den Blutegel saugt er ca. 10 – 15 ml Blut aus dem Körper. Während des Saugens, gibt der Blutegel entzündungshemmende, schmerzlindernde und gerinnungshemmende Stoffe in die Wunde ein. Durch die gerinnungshemmenden Stoffe, kommt es zu einer erwünschten Nachblutung, die eine entstauende Wirkung hat.

Anwendungsbeispiele

· HD ( Hüftdysplasie)
· Arthrose etc.

IMG_0015_250x350IMG_0811_250x350

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.